07.09.2020 - Wochenstart in Jahrgang 1 mit neuen Warnwesten

Ein Montag ohne Wochenstart? Das wollten die ersten Klassen so nicht hinnehmen! Daher fand am 07. September der erste "Wochenstart mit Abstand" statt. Dabei gab es eine tolle Überraschung: der Förderverein beschenkte die neuen Erstklässler mit Warnwesten - natürlich in der Vereinsfarbe grün! Jetzt sind wir für den Schulweg in der dunkleren Jahreszeit gut gerüstet! Ein herzliches Dankeschön dafür!

08.09.2020 - Neue Bänke für die Puschenklassen

Dank einer großzügigen Spende des Fördervereins konnten jetzt für zwei "Puschenklassen" neue Schuhbänke angeschafft werden. Marco Bergel baute die hochwertigen Bänke, die Jonah aus der 3b und seine Schwester Clara als Vorschulkind natürlich einweihen durften. Die Kinder und Lehrerinnen der 3b und 1b bedanken sich von Herzen für diesen Einsatz!

09.09.2020 - Radeln für mehr Sicherheit

Im Rahmen der Aktion "Radeln für mehr Sicherheit" der beiden Radweginitiativen RADWEG ALLENDORFER STRASSE e.V. und RADWEG L94 HIMMERN e.V. hat der Elternrat stellvertretend für die Kinder- und Elternschaft der Grundschule Wellingholzhausen teilgenommen. Viele der Kinder der Grundschule Wellingholzhausen werden nach Abschluss der vierten Klasse eine weiterführende Schule in Melle besuchen. Im höheren Alter könnten, sofern ein Radweg vorhanden wäre, die Kinder dann auch mit dem Fahrrad dorthin fahren!

01.10.2020 - "Zu Fuß zur Schule" braucht Sicherheit

Die 1b spricht über Gefahren beim Überqueren der Straße. Sogar an der Fußgängerampel müssen wir gut schauen!

02.10.2020 - Projekt Huhn und Ei

Am 02. Oktober besuchten uns Dorothea Bietendorf und Elisabeth Tapmeyer in der Schule. Zuerst haben wir darüber gesprochen, welche Produkte wir von welchen Nutztieren bekommen. Ganz genau haben wir uns dann mit den Hühnern beschäftigt. Wir haben erfahren, wie die Körperteile des Huhns heißen und ganz unterschiedliche Vogeleier betrachtet. Auch ein Straußenei war dabei. Man, ist das riesig! Zum Schluss gab es sogar noch selbstgemachtes Rührei. Richtig lecker!

In der Woche vor den Herbstferien durften wir dann zum Hof Bietendorf wandern und uns ansehen, wie die Hühner und auch andere Tiere dort gehalten werden. Habt ihr schon  mal ein Huhn auf dem Arm gehabt? Die meisten von uns nun schon. Das war eine ganz besondere Erfahrung. Viel gelernt wurde natürlich auch: über das Hühnerfutter, das Mahlen von Getreide, die Entwicklung eines Kükens und noch viel viel mehr. Auch wenn die Kinder der 3b ein bisschen Pech mit dem Wetter hatten, so werden wir alle diesen Bauernhofbesuch in toller Erinnerung behalten. Danke an die Familie Bietendorf, die uns das ermöglicht hat!

09.10.2020 - Präsentation Jahrgang 1

Unsere kleine Präsentation im Jahrgang 1 war zauberhaft! Wir tanzten gemeinsam, lösten Rätsel in Geheimsprache, hörten ein Gedicht über die Kastanie und jedes Kind sprach ins Mikrofon. Dabei stellte sich heraus, dass unsere Erstklässler fantastische Unterhaltungskünstler sind.

09.10.2020 - Präsentation Klasse 3

Auch wenn die traditionelle Präsentation am letzten Schultag vor den Ferien leider nicht stattfinden konnte, so wollten wir natürlich trotzdem einen gemeinsamen Abschluss feiern. Deshalb hat sich der Jahrgang 3 am letzten Schultag in der 2. Stunde im Forum getroffen und eine schöne gemeinsame Stunde verbracht. Es gab Herbsträtsel, eine Trommelvorführung der 3a, das Gedicht "Warum sich Raben streiten" von der 3b und eine ausgelassene Kinderdisco mit der 3c. So konnten wir gut gelaunt in die Ferien starten und hoffen, dass wir bald auch wieder die Eltern und Großeltern zur Präsentation begrüßen können!

09.10.2020  "Zu Fuß zur Schule" - Preisübergabe

Auch bei der diesjährigen Aktion "Zu Fuß zur Schule" waren die Kinder der Grundschule Wellingholzhausen wieder sehr engagiert! Ende September achteten sie für eine ganze Woche alle ganz besonders darauf, zu Fuß oder mit dem Roller, statt mit dem Auto zur Schule zu kommen. Dafür gab es jeden Tag Punkte. Am besten "zu Fuß" waren in diesem Jahr die Klassen 3c und 3b, die vom Förderverein großartige Geschenke erhielten. Außerdem bekam jede Klasse noch einen neuen Ball für die Hofpause. Vielen herzlichen Dank an den Förderverein! Wir freuen uns riesig!

20.10.2020 - Unsere Antolinbücherei

Einen donnernden Applaus für unseren Förderverein! Er hat unsere Antolinbücherei um einen großen Bücherschatz bereichert! Eine weitere tolle Aktion für Leseratten und Bücherwürmer und alle, die es werden wollen, wird noch folgen. Freut euch drauf!

26.10.2020 - Klaro zu Besuch - So gelingt Teamarbeit

Am 26. Oktober besuchte unsere Gesundheitsförderin Frau Bänsch die 3. Klassen. Mit dabei war natürlich auch Klaro. Das Thema der Stunde hieß: Zusammen sind wir stark!

In 3er Teams mussten wir an einer "Steilklippe" entlanglaufen. Dabei war ein Kind der "Blinde" und musste den anderen vertrauen, die ihm den Weg erklärten und auf den Abstand achteten. So erkannten wir, dass es in einem Team besonders wichtig ist, miteinander statt gegeneinander zu arbeiten, sich abzusprechen, zu helfen und Vertrauen zueinander zu entwickeln.

30.10.2020 - Silbenspaß in Klasse 1

Die Erstklässler sind wieder gut gestartet nach den Herbstferien. Regelmäßig gibt es Übungen mit Silben. Das ist wichtig fürs Lesen und Schreiben lernen. Zuletzt haben die Kinder in Gruppenarbeit Silbenanzahlen bestimmt. Mit Bewegung macht es gleich mehr Spaß! Am Ende wurde gemeinsam kontrolliert.

06.11.2020 - Farbenlehre im Kunstunterricht

Wir Kinder aus der 3c haben uns im Kunstunterricht mit der Farbenlehre beschäftigt. Es ist schon beeindruckend, dass wir nur mit drei Grundfarben (Cyan, Magenta und Gelb) so unglaublich viele unterschiedliche Töne mischen können. Da sind die fertig gemischten Farben aus dem Farbkasten nichts dagegen.

07.11.2020 - Herbstzeit in Jahrgang 1

Ob Blätter- und Maismännchen basteln, Martinsgänse pinseln oder im Blätterhaufen im Bürgerpark toben: Die Herbstzeit in Jahrgang 1 macht Spaß und kreativ!

11.11.2020 - Wir sind die "Buchkinder"

Heute ging es endlich los! Die "Buchkinder" trafen sich zum ersten Mal! Eine tolle kreative Truppe voller verrückter Ideen machte sich mit Feuereifer und Freude ans Werk. Die Ideen flogen nur so aufs Papier, wurden mit dem "Ideenstab" vorgestellt oder erstmal  geheim gehalten. Unsere gläserne "Antwortenkugel" ist der stete Begleiter, wenn es im Schreibprozess mal hakt und wir nach Lösungen suchen. Sie weiß alles und hat die Antworten auf wichtige Fragen magisch in sich. Es wurde geschrieben, gestempelt, gemalt, fotografiert und ganz viel gelacht! Ihr dürft gespannt sein, da entstehen tolle Geschichten!

12.11.2020 - Buchlesung mit Armin Pongs

Endlich mal wieder Besuch in der Schule! Der Schriftsteller Armin Pongs war bei uns und las den dritten und vierten Klassen aus seinem neuesten Werk "Der magische Kalender" vor, das erst Anfang des nächsten Jahres in den Handel kommt. Wir durften schonmal in das spannende Buch hineinhören und waren ganz gefesselt von der tollen Geschichte. Die ersten und zweiten Klassen lauschten gespannt der Erzählung aus dem Buch "Krokofil - der Traumländer". Pongs Anliegen, die Freude am Lesen zu fördern, gelang durch seine einfühlsame und kindgerechte Art wunderbar! Vielen Dank, lieber Herr Pongs, für den tollen Vormittag!

18.11.2020 - KiKo 2020

Auch in der KiKo läuft es in diesem Jahr ganz anders als sonst: aufgrund der Corona-Beschränkungen treffen sich zum ersten Mal nur Kinder aus den Jahrgängen 3 und 4 in voneinander getrennten Gruppen mit Frau Fockenberg und Frau Reinelt. Die Kinder möchten sich in dieser oft so eintönigen Zeit besonders für die Verschönerung des Schulgebäudes und für ein paar Lichtblicke im Schulalltag einsetzen. Der Eingangsbereich für die Jahrgänge 1 und 3 wird mit Hilfe der KiKo nun freundlicher gestaltet. Auch die Engelspost, bei der alle Kinder für andere Kinder der ganzen Schule Briefe mit lieben Wünschen verfassen können, wird in der Adventszeit wieder in den Händen der KiKo Kinder liegen. Außerdem wird die bereits geplante Aktion zur Fütterung der Wildvögel auf dem Schulhof fortgesetzt. Neugierig? Haltet die Augen offen und seid gespannt!